26 Sep

­č玭čç╣Sound of Austria­č玭čç╣ (Tirol)

Die l├Ąngste Strecke unserer ├ľsterreich Tour liegt hinter uns. 329 km von Klagenfurt nach Innsbruck haben wir in den letzten beiden Wochen zur├╝ckgelegt und k├Ânnen nun das Goldene Dachl bestaunen, sowie unsere m├╝den F├╝├če im Inn erfrischen.

Dem Land Tirol die Treue ist weit ├╝ber die Grenzen Tirols bekannt und auch bei uns in Nieder├Âsterreich ein gern gespieltes Lied.

Der Tiroler Blasmusikverband ist sehr aktiv und erf├╝llt wichtige gesellschaftliche und soziale Aufgaben. Er ist die zentrale Verbindungsstelle der Musizierenden in den Musikkapellen unseres Landes. Dar├╝ber hinaus ist es aber auch ein Ziel, alle an der Blasmusik Interessierten ├╝ber die vielf├Ąltigen Aktivit├Ąten des Tiroler Blasmusikverbandes zu informieren. Dem Tiroler Blasmusikverband unterstehen 303 Kapellen in 19 Blasmusikbezirken. In diesen Kapellen sind ├╝ber 15.650 aktive Mitglieder t├Ątig. Ein besonderes Anliegen ist dem Blasmusikverband auch, die Jugend f├╝r die Blasmusik zu begeistern und deren musikalisches Engagement zu f├Ârdern. Die Bem├╝hungen um die Jugend sind in Tirol sehr erfolgreich, wie die Mitgliederzahlen veranschaulichen.Die ├╝ber 7.000 aktiven Mitglieder unter 30 Jahren sichern die Zukunft der Blasmusik in Tirol. Ann├Ąhernd 8.800 Blasmusikbegeisterte stehen in Ausbildung. Sie werden in Zukunft die Musikkapellen verst├Ąrken. Die vielen Musikkapellen leisten ├╝berdies einen wesentlichen Beitrag f├╝r das Tiroler Vereinswesen. Sie st├Ąrken den Zusammenhalt und die regionale Identit├Ąt, sie f├Ârdern die Kommunikation, vermitteln wichtige Werte und verbinden die Generationen.Mit ihren farbenpr├Ąchtigen Trachten und ihrer sch├Ânen Musik bilden sie einen w├╝rdevollen Rahmen f├╝r Feste aller Art, bei denen sie viel Freude beim Publikum stiften.Mit Veranstaltungen wie dem Landesmusikfest leistet der Blasmusikverband einen gro├čen volkskulturellen Beitrag f├╝r die gesamte Bev├Âlkerung.