12 Sep

­č玭čç╣ Sound of Austria ­č玭čç╣ (K├Ąrnten)

Seit 3 Wochen sind wir nun unterwegs und haben das s├╝dlichste Bundesland ├ľsterreichs, K├Ąrnten, erreicht.

Wir machten halt beim Lindwurm und auch ein Besuch in Minimundus durfte nicht fehlen. In den n├Ąchsten beiden Wochen liegt eine l├Ąngere Strecke vor uns bevor wir das n├Ąchste Bundesland erreichen.

Im Jahre 1927 wurde in K├Ąrnten der Landesverband der ÔÇ×Nicht- und Nebenberufsmusiker K├ĄrntensÔÇť gegr├╝ndet. Dessen Entwicklung wurde jedoch durch den Zweiten Weltkrieg unterbrochen. In der Nachkriegszeit begann man jedoch sofort mit dem Wiederaufbau der Blasmusikkultur und 1951 kam es zur Gr├╝ndung des ÔÇ×Bundes der Blaskapellen K├Ąrntens.ÔÇť Im Jahre 1976 erfolgte die Namens├Ąnderung in ÔÇ×K├Ąrntner BlasmusikverbandÔÇť (KBV).Der KBV vereint in derzeit 129 Mitgliedsvereinen ├╝ber 5.000 aktive Musikerinnen und Musiker, wovon mehr als 50% j├╝nger als 30 Jahre sind.

In den Musikschulen werden ├╝ber 1 200 Kinder und Jugendliche f├╝r die Vereine ausgebildet.Die Blasmusikvereine K├Ąrntens leisten einen wichtigen Beitrag zur Brauchtumspflege sowie zur Kulturarbeit im Land K├Ąrnten. Ziel des KBV ist es, die Blasmusikkultur in K├Ąrnten zu f├Ârdern, die Zusammenarbeit zwischen Komponisten zu unterst├╝tzen und die gemeinsamen Interessen der Verbandsmitglieder zu vertreten.Laufende Bildungsveranstaltung zur Aus- und Weiterbildung von Musikerinnen und Musikern, sowie Lehrg├Ąnge und musikalische Veranstaltungen werden durch den Dachverband aller K├Ąrntner Musikvereine organisiert.